Neu - Ab Mai 2015

In drei Bereichen - Spielgelände, Restaurant und Tipidorf 

wird die spannende Kultur der Prärie-Indianer vermittelt.

Ein einmaliges Erlebnis, das Sie und Ihre Familie nie vergessen werden!

Fährten lesen, Jagen, transportable Tipis und Leben im Einklang mit der Natur. Die Prärie-Indianer Nordamerikas und ihre Traditionen üben seit jeher eine besondere Faszination aus, sie sind mit vielen Mythen verbunden. Die Indianerwelt Natternbach lädt ein, die Kultur der Native Americans zu (er) leben.

Im weitläufigen Spielgelände lernen kleine Besucher die Welt der Indianer spielerisch kennen. Verschiedene Stationen zur Forderung und Förderung der Geschicklichkeit, Wasserspielplatz, Riesenschaukel und Kletterrutsche bieten Spaß und Spannung für einige Stunden.

Das Tipidorf bietet die Gelegenheit indianische Wohnkultur nachzuempfinden, ohne auf angenehmen, modernen Komfort verzichten zu müssen. Acht Thementipis sind den Stämmen der Plains-Kultur gewidmet: Comanchen, Cheyenne, Lakota, Shoshonen, Blackfeet, Arapaho, Kiowa, Crow. Ein Medizinmanntipi und ein Häuptlingstipi beschäftigen sich mit den Rollen der zwei besonders wichtigen Stammesmitglieder. Durch original-indianische Design- und Dekoelemente, abgestimmt auf Stamm bzw. Rolle, entsteht ein einzigartiges Ambiente. Für ganz besonderen Flair sorgt das Zusammensitzen rund um die große Feuerstelle im Zentrum des Tipidorfes - direkt unter dem Sternenhimmel.

Im IKUNA Restaurant werden regionale Schmankerl gekonnt indianisch interpretiert. Neben den Speisen, verzaubert das einzigartige indianische Flair im Restaurant.

Anfahrt: 32 km - ca. 35 Minuten mit dem Auto

allgemeine Preisinformation:

Eintritt ins Spielgelände:
Familienticket
(auch Großeltern mit Enkerl):   EUR 19,90 (17,90)
Erwachsene:   EUR 6,00 (5,50)
Kinder: EUR 4,50 (4,00)

Besuch des Restaurants frei!